Sonntag, 5. Juli 2015

Blogbattle Nr. 23 - Symbole

Symbole - ein Thema zu dem ich erst einmal reichlich wenig wusste. Dabei sind sie so offensichtlich. Von Waschhinweisen auf Klamottenetiketten, über Verkehrsschilder, wie Stopp, bis hin zu einem Daumen in sozialen Netzwerken, der Empathie zu etwas oder jemanden deutlich machen soll. 
Bei dieser Art von "Recherche" so ganz nebenbei in meinem Alltag und aus gegebenem Anlass, bin ich auf das wohl eindeutigste und bekannteste aller Symbole gestoßen - das <3

Die Aufgabe des <3 ist es, das Blut durch den Körper zu pumpen und auf dieser Art und Weise alle Organe, Zellen und Gewebe mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. 

Es bildet somit die Grundlage unserer Existenz, auch im übertragenen Sinne.

Das <3 steht für die Liebe, Zuneigung und Leben. 

Es wird auch gerne genutzt, um mit den <3-lichsten Glückwünschen zu gratulieren, 

wir sprechen von Menschen, die das <3 am rechten Fleck haben, 

setzen uns „mit <3-Blut“ für eine Sache ein, von der wir überzeugt sind. 

Manchmal fliegen einem alle <3 zu 

und dann gibt es Momente, in denen einem das <3 in die Hose zu rutschen droht. 

Man sieht nur mit dem <3 gut, 

es ist einem eine <3-angelegenheit

und manchmal spricht man sogar aus dem <3. 

Schon in der Schule verzieren wir unsere "Liebesbriefchen" mit <3 und ersetzen unsere i-Punkte damit. 

Natürlich kann einem auch das <3 gebrochen werden und Panik macht sich breit. 





Kommentare:

  1. Mhmm, für dieses Alter klassischer Beitrag. Chatsymbole, -Abkürzungen zu verarbeiten. Mit viel <3 - dass gerade bei den Temperaturen schmilzt: 2

    AntwortenLöschen
  2. Das Thema war "Symboliken", nicht Symbole, da gibt es (anscheinend) einen Unterschied. Deine Ode an eine auf der Seite liegende Eistüte mit zwei Kugeln finde ich aber ganz nett. Trotzdem: Punktabzug wegen "Thema verfehlt". Zwei minus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Liebe Lord hatte in seiner letzten Auswertung das Thema auf Symbole ausgeweitet.

      Löschen
  3. Ich war mir immer nicht sicher ob es ein <3 oder ein <3 (welches schmelzen kann) darstellen soll. Von mir gibt's eine 2

    AntwortenLöschen
  4. ♥ Ich mag das ASCII-♥ viel lieber, als die Eistüte. Sei froh, dass ich mittlerweile rausgefunden habe, dass <3 ein Herz symbolisieren soll. Ein knappes Jahr beschäftigte mich dieses Kurzzeichen. Anfangs als Eistüte, später als Kussmund, bis man mir irgendwann erzählte, dass es ein Herz darstellt, dass einfach umgekippt ist. Aber warum <3? <3 heißt kleiner als 3. In der Regel hat der Mensch 1 Herz, welches Blut pumpt und 1 < 3 - true! Manche haben noch das symbolische Herz der Liebe in sich: macht 2 und 2 < 3 - true! Gibt auch herzlose Leute und 0 < 3 :D

    Eine 2+

    AntwortenLöschen